Nachschlagewerk mit wissenschaftlichem Anspruch

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

Michael Haller: Das Interview

Von Mario Müller-Dofel, im Januar 2014 „Das Interview “ ist ein Klassiker zum journalistischen Interview. Die erste Auflage erschien 1991. Autor und Medienwissenschaftler Michael Haller hat sie 2013 tüchtig überarbeitet. Dadurch soll das Buch nun auch „den Studierenden der Medienwissenschaft wie auch dem journalistischen Nachwuchs helfen, die Berufsrolle des Journalisten auch in den Zeiten des… mehr …

Gesprächspartner gescheit in die Zange nehmen

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

Gesprächspartner gescheit in die Zange nehmen

Von Mario Müller-Dofel, im Januar 2014 „Interviewen ist keine Kunst, sondern Handwerk – erlernbar wie Klempnerei“, heißt es im Vorwort des Buchs „Das journalistische Interview“. Die Autoren, Medientrainer Ulrich Schwinges und Soziologieprofessor Jürgen Friedrichs, richten es vor allem an Hörfunk- und TV-Journalisten. Doch auch die schreibende Zunft kann viel darüber lernen, wie sie Interviewpartner korrekt… mehr …

Das Interview mit Fokus auf emotionaler Kommunikation seziert

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

Im Januar 2014 Autor des Buchs „Interviews führen. Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis“ ist der Interviewer, Kommunikations- und Verhaltenstrainer und Coach Mario Müller-Dofel, der für „Alles über Interviews“ auch andere Bücher zum Thema rezensiert. Deshalb wird hier auf eine Bewertung des Buches verzichtet und lediglich aus dem Vorwort zitiert: „Journalisten, die ihre Interviewpartner durch… mehr …

Einsteigerbuch mit Spaß-Faktor

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

Christian Thiele: Interviews führen

Christian Thieles „Interviews führen“ ist das locker-flockigste Buch zum journalistischen Interview auf dem deutschen Markt. Das hat seinen Reiz, zumal der Autor Textchef bei einem Hochglanzmagazin war, das für anregende Fotos, schöne Reportagen und knackige Interviews bekannt ist.

Grundlagenbuch mit Wiedererkennungsgarantie

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

Samy Molchow: Alles über Körpersprache

Von Mario Müller-Dofel, im Januar 2014 „Alles über Körpersprache“ ist ein Klassiker des Pantomimen, Regisseurs und Körpersprache-Experten Samy Molchow. Das Buch bietet wertvolles Rüstzeug, um sich und andere besser zu verstehen – unabhängig davon, um welche Gesprächssituation es sich handelt. Der Leser profitiert mit seinem neuen Wissen beispielsweise in Gesprächen mit dem Partner, in Meetings… mehr …

Die (verbale) Welt ist nicht genug

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

Vera F. Birkenbihl: „Signale des Körpers“

Von Mario Müller-Dofel, im Januar 2014 Mit dem Buch „Körpersprache verstehen“ verspricht Autorin Vera F. Birkenbihl († 2011) eine „Alternativ-Beschreibung der Welt…, insofern als der Text Ihre Aufmerksamkeit vom gesprochenen Wort zu den nicht sprachlichen Signalen hinführen kann.“ Erkenntnisgewinn: „Erstens kann der Leser bereits anfängliche Verschlechterungen der Beziehungsebene erkennen und sie abfangen, indem er sich… mehr …

Faszinierende Literatur in Interviewform

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

André Müller: Sie sind ja wirklich eine verdammte Krähe

Viele Interviews von André Müller († 2011) sind legendär. In diesem Band lassen Sie sich nach und nach genießen. Müller befragte etwa Pornostar Dolly Buster über Analverkehr und Modedisigner Karl Lagerfeld über dessen Oberflächlichkeit.

Gespräche mit Promis über Geld und Leben

Geschrieben am von & gespeichert unter Buchempfehlungen.

Marc Beise, Ulrich Schäfer (Herausgeber): Reden wir über Geld

In „Reden wir über Geld“ hat die Süddeutsche Zeitung 50 Interviews zweitverwertet, in denen die meist prominenten Befragten ihr Verhältnis zu Geld offenbaren. Eine Sammlung meist feiner Texte, die auch Jahre nach der Erstveröffentlichung lesenswert sind