Interview unter der Lupe

Geschrieben am von & gespeichert unter Fragetechnik, Interviewkritik.

Der Check „unter der Lupe“ bezieht sich einzig auf den besprochenen Interviewtext, da die Entstehung verschriftlichter Interviews für Außenstehende unklar und deshalb nicht fair bewertbar ist. Beurteilt werden auch nicht die am Interview beteiligten Personen, sondern ausschließlich handwerkliche Details der Texte. Die Analysen sollen Fehler aufzeigen und Anregungen geben, wie die besprochenen Texte informativer, spannender… mehr …

Schon mal über Balkonfragen nachgedacht?

Geschrieben am von & gespeichert unter Fragetechnik.

Interviewvorbereitung: Nachdenken über Balkonfragen

Um bei Interviews interessante Ergebnisse zu erlangen, sollten wir die Varianten der Fragetechnik geschickt einsetzen. Es gibt eine Frageform, deren Stärke gar nicht in der Frage selbst liegt, sondern in der vorangestellten Aussage: die Balkonfrage. Hier steht, wie sie funktioniert

Ein Plädoyer gegen Mehrfachfragen

Geschrieben am von & gespeichert unter Fragetechnik.

Interviewdozent Tim Farin hat mal wieder ein Zeitungsinterview mit Doppel- und Mehrfachfragen entdeckt, das ihn ganz wirr gemacht hat. Und den Interviewten wohl auch, sollte die Journalistin ihre Fragen so auch im Live-Gespräch gestellt haben. Tim Farin meint: Mehrfachfragen sind nicht zum Nachahmen geeignet

Fragestrategien aus Forschersicht

Geschrieben am von & gespeichert unter Fragetechnik.

Stellen Interviewer klare Fragen, bekommen sie klare Antworten – sagt die journalistische Lehre. Aber wenn Journalisten ihre Interviewpartner bewusst ins Schwitzen bringen wollen, müssen sie ganz anders fragen – sagt die Konversationsanalyse. Wie das funktioniert, lesen Sie hier